Kletterpark Warredal

Limburg

Sie lieben das Abenteuer und trauen sich, Hindernisse in großer Höhe zu überwinden? Dann sollten Sie unbedingt den Kletterpark im Adventure Park Warredal besuchen. Hier können Sie gemeinsam mit der Familie, Freunden oder Kollegen an Ihre Grenzen gehen. Wen werden Sie zu dieser spannenden Aktivität auf dem bewaldeten Gelände herausfordern?


Der Höhenparcours von Warredal ist einer der spannendsten Kletterparks und verfügt ab März 2024 über sieben Parcours mit unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden. So kann jeder seine eigene Herausforderung wählen. Am Start werden Sie gut gesichert, so dass Sie den Parcours unbeschwert beginnen können. Nun klettern und kraxeln Sie durch Netze, über Seilbrücken und trotzen zahlreichen Balancierelementen. Der Kletterpark im Adventure Park Warredal ist für Jung und Alt geeignet.


Kommen Sie mit einer Gruppe von mehr als 20 Personen in den Kletterpark? Dann schicken Sie bitte eine E-Mail an adventure@warredal.be.

 
 

Preise:

ERWACHSENE (AB 13 JAHREN): €27

JUGENDLICHER (7-12 JAHRE): €22

KINDER (4-6 JAHRE): €16
 

ACHTUNG: Die Mindestteilnehmerzahl liegt immer bei 8 Personen. Sollten wir diese Mindestanzahl am gebuchten Tag nicht erreichen, sind wir gezwungen, Ihre Buchung zu stornieren. Dies geschieht immer 24 Stunden im Voraus. Wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten haben, wird der Aufstieg fortgesetzt. Wenn wir Ihre Buchung stornieren müssen, wird Ihre Online-Zahlung zurückerstattet.

 

Warredal

Kletterpark Warredal

Häufig gestellte Fragen

Wer kann mit uns klettern?

Kletterpark:

  • Mindestalter 4 Jahre
  • Maximalgewicht ist 120 kg

Die Seilrutsche:

  • Mindestgewicht ist 30 kg
  • Mindestalter 7 Jahre

Welche Kleidung brauche ich?

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, sich an diesen ‚Dresscode‘ zu halten:

  • Schuhe: Geschlossene Schuhe sind Pflicht, Sandalen und Flip-Flops sind nicht erlaubt
  • Schmuck: Verboten
  • Kleidung: Sportkleidung ist Pflicht. Röcke und Kleider sind verboten
  • Haare: Langes Haar in Pferdeschwanz oder Zopf

Schließt der Kletterpark bei schlechtem Wetter?

Wir schließen den Kletterpark nur bei extremen Wetterbedingungen: Schnee, Sturm und Gewitter.

Wie lange dauert das Klettern?

Der Kletterspaß dauert ungefähr 2 bis 3 Stunden in unserem Kletterpark.

Gibt es Schließfächer im Kletterpark?

Sie können die Schließfächer des Kletterparks benutzen. Diese befinden sich in der Nähe der Rezeption des Kletterparks.

Kann ich meine eigene Kletterausrüstung mitbringen?

Aus Sicherheitsgründen erlauben wir keine eigene Kletterausrüstung. Sie bekommen einen Klettergurt und Helm vor Ort.

Kann ich auch bloß als Zuschauer mitkommen?

Natürlich können Sie mit in den Kletterpark um Ihre Freunde/Familie anzufeuern. Sie bleiben dann einfach auf Bodenebene. 

Müssen Eltern immer mitklettern?

Jeder Minderjährige wird von einem Elternteil/Erziehungsberechtigten begleitet. Er oder sie ist jedoch nicht verpflichtet, selbst am Parcours teilzunehmen und muss dann auch keinen Eintritt zahlen. Wir erwarten aber, dass der Begleiter im Kletterpark anwesend ist während der Aktivität.

Muss ich im Voraus reservieren?

Um Enttäuschungen zu vermeiden, raten wir Ihnen, zeitig zu reservieren. Wir arbeiten nämlich mit einer Mindest- und maximalen Anzahl an Teilnehmern.